ROLF HERING

Wie auch Yvi und Hendrik, ist Rolf in behüteter dörflicher Atmosphäre aufgewachsen (diese Ähnlichkeit in der frühkindlichen Prägung wirkt sich übrigens positiv auf das musikalische Zusammenspiel des Yvi Wylde Trios aus).
Der geborene Bayer verfügt über sehr muskulöse Unterarme, die das Resultat des Gampertbräu Maßkrug-Hebens auf dem Kronacher Volksfest sind. Rolf liebt Nagellack und Stirnbänder, das ist so schön 80s. Seine Lieblings-Drumsticks sind die Laserschwert ähnlichen mit der Neonfarbe. Mit denen kann man in den Pausen so schön Star Wars spielen.

 

- Nagellack:              

 

- Drink:

 

- Yvi Wylde Song:

 

- Essen:

Manhattan schwarz mit Glitzer

 

Gampertbräu

 

The Wedding Blues

 

alles was sich auf izza reimt

YVI WYLDE

Im schönen Ostwestfalen-Lippe geboren, zwischen Kühen und jeder Menge Bäume aufgewachsen, bis auf einen kurzen Wohnortwechsel in die Metropole Großburgwedel immer ihrer Heimat treu geblieben. Yvi Wylde (auch Ipfi van de Fuck genannt) ist stets auf der Suche nach sich selbst, gilt als hochsensibler Mensch und ist mal mehr Tussi, mal weniger. Erst mit 15 Jahren zur Gitarre gestoßen, hat sie das Instrument spielen und lieben gelernt. Insider munkeln Yvi und ihre Gitarre würden bei Vollmond eins und die Gitarre begänne an äh auf Yvi zu spielen statt anders herum. Das Mädchen der Kapelle mag Hüte, aber auch Stirnbänder. Nagellack ist ein Muss, das ist so schön Tussi! Die Prinzessin von Hüchel zu Arschen ist übrigens noch auf der Suche nach einem großen Balkon um zum Volk sprechen zu können. Angebote werden unter yvi@yviwylde.de entgegengenommen.

- Nagellack:              

 

- Drink:

 

- Yvi Wylde Song:

 

- Essen:

rot

 

Chardonnay, White Russian

 

Everytime You Leave

 

Steak

Hendrik Müller-Späth (trotz seines Nachnamens immer pünktlich), ist im idyllischen Alzey aufgewachsen. Alzey liegt in Rheinland-Pfalz, also da, wo sich die Kinder die Socken ausziehen und mit ihren nackten Käsemauken die Weintrauben platt treten. Da Hendrik das aus seiner Kindheit so gewohnt ist, macht er das auch heute noch gerne, weshalb wir immer den leckersten Wein haben. Hendrik spielt neben Bass auch noch Gitarre und Hendrik spricht Thai ... zumindest kann er nach dem Weg zum Klo fragen. Nagellack trägt er eher selten, dafür ist er bekennender Liebhaber von Stirnbändern.
 

HENDRIK MÜLLER-SPÄTH